Springe zum Inhalt

Gartengestaltung – Pflaster + Bepflanzung


 

Diesmal handelt es sich um eine Gartengestaltung mit Pflaster- und Bepflanzungsarbeiten.

Zu Beginn wurde im Garten Erde aufgeschüttet, an diesen Stellen sollten später die Bepflanzungen stattfinden. Im Anschluss wurden Waschbetonplatten (50/50) als Wegeführung zum hinteren Teil des Garten verlegt.

Daraufhin begannen die Arbeiten für die neue Pflasterung des Eingangsbereiches. Für den Eingang wurde das Pflaster “Caldera (40/26,6/8)” in der Farbe grau von der Firma Kreher Beton verlegt. Dieses Pflaster führt auch bis in den hinteren Teil des Gartens.
Außerdem wurde das Pflaster “Caldera (40/26,6/8)” neben ein vorhandenes Gartenhaus verlegt, diesmal handelt es sich dabei in der Farbe rot.

Des Weiteren wurde der Garten mit einer Reihe von Pflanzen verschönert an den jeweiligen Straßenseiten, welche später auch als Sichtschutz dienen sollen.

Nachdem die Pflaster- und Bepflanzungsarbeiten abgeschlossen waren, war somit auch dieses Bauvorhaben zufriedenstellend absolviert.

Kernbohrung für Stromanschluss


 

In diesem Beitrag berichten wir von einer Kernbohrung für einen Stromanschluss.

Zu Beginn der Arbeiten wurden alle Materialien an die Stelle gebracht, die gebohrt werden sollte. Anschließend begannen die Vorbereitungen für die Bohrung.

Bei der Kernbohrung handelt es sich um eine 100er Bohrung, die 113cm (1,13m) tief in Beton gebohrt wurde. Diese Bohrung wurde bei einem Winkel von ca. 60° schräg gebohrt. Da die überliche Methode mit einem Stativ nicht möglich war, weil die Befestigung von einem Stativ durch Leitungen blockiert wurde, musste sie freihand ausgeführt werden.

Nachdem die Kernbohrung fertig war, wurden die Leitungen für den Stromanschluss verlegt und angeschlossen. Somit war die Baustelle vollständig abgeschlossen.

Weitere Infos über eine Kernbohrung finden Sie hier.

Osterferien

 

 

Die Firma Kern wünscht Ihnen und Ihren Familien Frohe Ostern, sowie ein paar angenehme und erholsame Feiertage.

Wir machen vom 29.03. bis 07.04.2024 Osterferien.

 

Rinn – Pflaster Laziano


 

Diesmal handelt es sich um Arbeiten für eine Pflasterfläche, inklusive der Verlegung von Leitungen und die Stellung von Zäunen.

Zu Beginn der Arbeiten wurden Randsteine gesetzt, um die Grenze des Grundstückes zu deklarieren. Hinter diese wurde eine Zaunfront errichtet und konnte mithilfe unserer Mitarbeiter schnell angebracht werden.

Nachdem die Arbeiten für die Zäune erledigt waren, begannen die Arbeiten für die Pflasterung der Fläche. Die Flächen dienen später als Parkflächen und führen zum Eingang des Hauses.
Zuerst begannen die Ausgrabungen für die Verlegung von Leerrohre, die später zur Verlegung der Leitungen des Stromes dienen können. Anschließend wurde die Fläche geschlossen und so vorbereitet, dass die Pflasterung beginnen konnte.

Das Pflaster stammt von der Firma Rinn und es handelt sich dabei um das Pflaster – Laziano, in der Farbe: Platin schwarz.

Nach der Pflasterung wurde die Fläche noch abgerüttelt und anschließend mit Splitt eingekehrt. Somit war die Baustelle erledigt und die Flächen konnten direkt verwendet werden.

Reparatur Polleranlage


 

Hierbei handelt es sich um Reparaturarbeiten einer beschädigten Polleranlage.

Die Polleranlage war im Boden verankert und die Oberfläche mit Beton verkleidet. Jedoch hat sich diese aus der Verankerung gelöst, eventuell durch Fremdschaden oder auch durch die kalte Bewitterung.

Bei der Reparatur wurde zuerst die Polleranlage zurückgebaut, um an ihre Verankerung zu gelagen. Anschließend wurde die Verankerung ausgetauscht und neu befestigt, sodass die Polleranlage wieder verschraubt werden konnte.

Im Anschluss wurde noch die Oberfläche mit Asphalt versehen, somit waren die Reparaturarbeiten abgeschlossen und die Polleranlage ist wieder voll funktionsfähig.

Dieburger Fastnacht

 

Wir möchten Sie auf die Dieburger Fastnacht aufmerksam machen.

Am 04.02.2024 um 13:33 Uhr beginnt der Dieburger Kinderfastnachtsumzug, bei dem viele Kindergärten und Schulen groß und klein viel Freude bereiten.

Der große Dieburger Fastnachtsumzug startet am 13.02.2024 um 13:33 Uhr. Die vielen Fastnachtsgruppen mit ihren schönen Kostümen, werden wie immer für viel Aufsehen und Spaß sorgen.

Daher kommen Sie nach Dieburg und schauen Sie sich die beiden Dieburger Fastnachtsumzüge mit uns an!
Haben Sie Spaß in der närrischen Zeit!

3x Dibborsch ÄLA wünschen wir, die Firma Kern mit ÄLA

Unser Büro ist vom 12.02.2024 bis zum 14.02.2024 geschlossen und nicht besetzt.

Asphaltarbeiten


 

In diesem Beitrag handelt es sich um Asphaltarbeiten an der Oberfläche, die sehr beschädigt waren.

Die vorherige Oberfläche des Hof wurde sehr durch die Witterungen beschädigt und durch hohes Aufkommen der Fahrzeugen abgenutzt. Die Asphaltfläche war mit Rissen und großen Löchern versehen.

Zu Beginn der Arbeiten wurde die alte Fläche geöffnet und abgetragen, mithilfe eines Presslufthammers am Bagger und mit dem Bagger selber, konnten diese Tätigkeiten schnell und einfach ausgeführt werden. Anschließend wurde der neue Unterbau für die neue Asphaltfläche gebaut.

Im Anschluss wurde noch die Oberfläche mit neuem Asphalt versehen und somit konnte die Baustelle abgeschlossen werden.

Rebsteinmauerwerk


 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Stellung einer Rebsteinmauer.
Zuerst wurde die alte Mauer, die aus Holz bestand, entfernt. Mithilfe unserer Mitarbeiter und Maschinen konnten diese schnell und einfach entfernt werden. Anschließend kam der Saugbagger zum Einsatz, um die Stellen für die neue Mauer freizuräumen. Dort konnten die Wurzeln der Bepflanzungen leicht entfernt werden.

Im Anschluss begannen die Arbeiten für das Fundament für die neue Mauer. Daraufhin wurden die ersten Reihen der Rebsteinmauer gemauert. Die Mauersteinen stammen von der Firma Cremer Naturstein aus Aschaffenburg. Stein für Stein wurde die Mauer aufgebaut und sie wuchs in die Höhe. Die Steine wurden miteinander verklebt und zurechtgeschnitten.

Nachdem die Rebsteinmauer fertig gebaut war, wurden die Gehwegplatten noch entfernt und der Gehweg mit neuen Steinen gepflastert. Dafür wurde der Unterbau vom Pflaster gebaut und im Anschluss das neue Pflaster verlegt. Zuletzt wurde die kleine Lücke zwischen dem neuen Pflaster und der Mauer noch geschlossen und die Baustelle war somit erledigt.

Dank der fleißigen Arbeit unserer Mitarbeiter konnten wir dieses Projekt schnellstmöglich abschließen und die Kunden zufrieden stellen.

Weihnachtsgrüße

 

Die Firma Kern wünscht Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2024!

 

Wir haben vom 23.12.2023 bis 07.01.2024 Weihnachtsurlaub und sind daher nicht erreichbar.
Danke für Ihr Verständnis und eine schöne Zeit.

Kleinsteinpflaster – Stadt Dieburg


 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Ausbesserungsarbeiten an dem Kleinsteinpflaster für die Stadt Dieburg.

Die Definition von Kleinsteinpflaster lautet, sie sind annähernd quadratische Steine mit einer Größe zwischen 8/8cm und 10/10cm, die zu einem Oberflächenbelag zusammengesetzt werden. Kleinsteinpflaster wird auch Kleinpflaster genannt.

An dem vorhandenen Kleinsteinpflaster, der Fußgängerzone der Stadt Dieburg, konnte an vielen Stellen schon festgestellt werden, dass die Steine ihre Jahre hinter sich hatten.
Somit begannen die Ausbesserungsarbeiten an den jeweiligen Kleinsteinpflastern. Unsere fleißigen Mitarbeitern mussten so Stein für Stein aussortieren und mit einem Neuen ersetzen. Ganz wichtig dafür ist auch die jeweilige Unterschicht, sodass die Steine für die nächsten Jahren halten können. Zudem wurden die Fugen neu verfüllt. Auch die Arbeiten an Straßenlaternen wurden ausgeführt.

Die ganze Arbeit wurde zeitnah ausgeführt, bevor in Dieburg der jährliche Martinsmarkt stattfinden sollte.

Dank der schnellen und sorgfältigen Arbeit unserer Mitarbeitern konnte der Martinsmarkt problemlos und stolperfrei besucht werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner